ErnährungRezepte

Gesunde selbstgemachte Eiweißshakes

Mango-Cashew-Shake

Zutaten für 2 Shakes: 

  • 300 ml Milch
  • 100 g Magerquark
  • 1/2 Mango (in Stücke geschnitten)
  • 2 EL Cashewkerne (gehackt)
  • 3 EL Haferflocken
  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung:

Füllen Sie alle Zutaten in den Mixer. Sollte dieser nicht genug Power haben, um die Nüsse zu zerkleinern, hacken Sie diese vorher.

Bananen-Schoko-Shake

Zutaten für 2 Shakes:

  • 300 ml Milch 
  • 100 g Magerquark
  • 1 Banane
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung:

Banane in Scheiben schneiden und mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben. Das Obst liefert Vitamin B, Kalium und Magnesium – nicht nur für Sportler wichtige Mineralstoffe.

Himbeer-Kokos-Shake

Zutaten für 2 Shakes:

  • 300 ml Milch
  • 75 g Magerquark
  • 75 g Hüttenkäse
  • 100 g Himbeeren
  • 3 EL gepoppter Amaranth
  • 2 EL Kokosraspel
  • 1 TL Chia-Samen

Zubereitung:

Dieser Eiweißshake kommt dank der Kokosraspeln ohne zusätzliche Süße aus. Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und so lange pürieren, bis der Shake eine cremige Konsistenz hat. Die Superfoods Amaranth und Chia sind gesund und machen lange satt.

Heidelbeer-Mandel-Shake

Zutaten für 2 Shakes:

  • 300 ml Milch,
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 3 EL Haferflocken
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Tiefgefrorene Beeren leicht antauen lassen und anschließend alle Zutaten mixen. Mandeln liefern zusätzliches Eiweiß und gesunde Fette.